Finca Teneriffa, Agrarbetrieb, Hazienda, Teneriffa, Bananen-Farm, Papaya-Plantage, Orangen-Finca, mit Mangos,.

Kartoffelplantage mit diversen Gemüse-Farm, Teneriffa Nord Valle Guerra, unterhalb von La Laguna. Renditeobjekt Teneriffa Ackerland mit ca. 300.000,-Jahrespacht, Luxusimmobilie als Investment, Teneriffa Investitionen, Küstenplateau Teneriffa Nord im Valle de Guerra zu verkaufen. Finca Teneriffa, Agrarbetrieb, Hazienda, Luxusfinca, Luxusvilla Teneriffa, Bananen-Farm,

Bauplätze Teneriffa, küstenplateau, Bauplatz in erster Reihe, Grundstück für Sportflugplatz geeignet.

44 ha Küstenplateau Investition, Pachtland, Ackerbau, Flugplatz am Hause Teneriffa, Sportflughafen an der Luxusvilla, Luxusfinca mit eigenem Landeplatz, eigener Flughafen mit ca. 4oo m Startbahn. Bauplatz in erster Reihe. Grundstück Teneriffa, Baugrundstück, Villen grundstück
Ctra. Vieja a la Vega 16
38430 Icod de los Vinos Teneriffa/Spanien
Telefon (Mo-Fr.): +34 922 81 29 07
FAX: +34 922 122 407
E-Mail: office@drmayer-immobilien.de

Ref.-Nr.: TFM-482

Küstenplateau in ca. 44,4 ha, ca. 438.077 m², als Luxusbauplatz auf Teneriffa

Mit möglichen eigenem Flugfeld und Bootsanleger innerhalb eines tätigen Agrarbetriebs über ca. 300.000,- Pachteinnahmen.

2 Luxus-Bauplätze in erster Reihe auf Teneriffa Nord, bei El Pris, Tacoronte, Valle Guerra.

Investitionsobjekt im Küstenbereich mit Angel- und Badeplatz Tätiger Agrarbetrieb mit Fincas und diversen Aufbauten.

Die ca. 270m² große Finca inmitten der Kleinoase befindet sich in einer nur zum Meer geöffneten Mulde mit optimalem Meerblick.

Die sich auf einem ca. 500 m² großem Hügel befindende Ruine ist wahrscheinlich doppelstöckig ausbaubar.

Außergewönlich schöner Standort mit traumhaftem Rundumblick!


REF.: TFM - 482            Rückfragen  office@drmayer-immobilien.de ( oder bei Outlookproblemen, hier mit diesem Kontaktformular )

Der Finca-Agrarbetrieb/Hazienda zahlt als Obst - Gemüsefarm ca. 300.000,- Jahrespacht.







1

Einmalige Gelegenheit! Investment mit einer Luxus-Finca-Immobilie verbinden.

Finca-Agrarbetrieb/Hazienda Teneriffa Nord

bei Mesa del Mar, ca. 44 ha große Obst- und Gemüsefarm mit ca. 300.000,- Euro Jahresertrag.

Ein ca. 380 x 1.200 m großes Küstenplateau mit ca. 438.077 m² Grundstücksfläche und eigenem Meereszugang, rund herum hoch eingefriedet.

Zur Meeresseite mit dem schmalem Strandbereich schützt ein begehbarer, bis ca. 40 m hoher Böschungshang den fruchtbaren Ackerboden.

Inmitten einer gewerblich tätigen Obst-und Gemüsefarm mit ausreichenden Abstand zu den Nachbarn wären alle Wohngebäude ausbaubar und mehrere echte Luxusimmobilien, eine Luxusfinca und eine zusätzliche Luxusvilla, sowie diverse Neu-und Ausbauten nach eigenem Komfortbedarf machbar.
A.) Eine ca. 30 Jahre alte und ca. 270m² große Finca mit 4 Schlafzimmern, 3 Bädern, Pool, und entsprechenden Nebenräumen
in einer botanischen Garten-Oase.
B.) Eine alte historische Hazienda-Ruine bietet sich als Sanierungsmaßnahme in eine echte Edel-Villa an.
C.) Ein ca. 100 m² großes Gästehaus.
D.) Der Ausbau des Pförtnerhauses und wahrscheinlich mehrere Neubauten an der Gemeindestraße wären denkbar.

Das ca. 380 m breite und ca. 1,2 km lange, zwischen ca. 40 m NN und ca. 150 m NN leicht ansteigende Plateau ist terrassiert, mit mehreren breiten Wegen, einem riesengroßen Wasserreservoir, großen Treibhäusern und vielen Wohn- und Betriebsgebäuden in 4 Bereichen/Zonen bebaut.

1. Der reine Agrarbetrieb:

Mit ca. 1.000 m² gewerblichen Lager, Büro, Personal-und Gebäudeflächen, den ca. 90.000 m² großen Treibhäusern und auf ca. 300.000m² großen Agrar-und Freifeldern werden " BANANEN, PAPAYAS, ORANGEN, MANGOS" und mehrere Gemüsesorten angebaut.
Zur Bewässerung gibt es
5 eigene Wasserreservoirs, Becken bzw. Teiche und Tanks mit folgenden Kapazitäten (m³) :
Nr.1/ 10.560,00 cbm Nr. 2,/ 3.360,00 cbm Nr. 3,/ 1.800,00 cbm Nr. 4,/ 2.592,00 cbm Nr.5,/ 1.368,00 cbm
Modernste automatische Bewässerungssysteme stehen zur Verfügung:
zwei Sammelleitungen zur Bewässerung mit Tropfsystem, eine für die Bananenplantagen, die andere für den restlichen Anbau. Dieses System ist mit einer Einspritzvorrichtung für Düngemittel zur Steuerung des pH-Werts und der elektrischen Leitfähigkeit ausgestattet, welches zudem Einsparungen bei Wasser und Dünger ermöglicht.
Es besteht die Möglichkeit zur Erzeugung von Kompost, um eigene organische Abfälle zu nutzen, was zu massiven Einsparungen beim Kauf von Düngemitteln, im Bereich der Abfallwirtschaft und einer erhöhten Qualität der Produkte führt.
Derzeit trägt die Produktion von Bananen und Papayas das internationale Qualitätszertifikat GlobalGAP, der Europäischen Lebensmittelverteilung.
Die Jahrestemperaturen und der Regen/Niederschlag in diesem milden Küstenbereich schwanken tagsüber zwischen 20 und 26 Grad, bei einer durchschnittlichen Regenmenge von ca. 350 mm/jährlich.
An der Ecke zur anbindenden Landstraße steht ein ca. 10 x 12 m großes Pförtnerhaus, außerdem gibt es wahrscheinlich noch einige zusätzlichen Bauplätze in ca. 25 m Bautiefe an der Gemeindestraße.

( Die Pachteinnahmen für Agrar betragen ca. 300.000,- Euro jährlich)


2.     Das Finca-Haus

befindet sich in der Mitte dieses einmaligen Anwesens: Ein erholsamer kleiner Oasenpark, inmitten den " BANANEN, PAPAYAS, ORANGEN, MANGO- Plantagen-Felder", umgeben von exotischen Pflanzen. Das Fincagebäude ist in unverwechselbarem kanarischen Stil erbaut, hat eine Gesamtfläche von 267,18 m², aufgeteilt in vier Schlafzimmer, 3 Bäder, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Service- und zuzüglich Poolbereich. Diese etwas abgesonderte, ca. 1.600 m² große botanische Garteninsel mit mehr als 30 verschiedenen Arten von Palmen, Palmfarnen und Zamiaceae wurde im Laufe des letzten Jahrhunderts mit vielen wertvollen Gewächsen dieser Erde geziert und bepflanzt.

3.     Das Gästehaus

befindet sich nur wenige Gehminuten vom Haupthaus entfernt. Es hat eine Fläche von 108 m², 2 Schlafzimmer, Küche, Bad, Wohnzimmer und Garage. Dieses Haus bietet Möglichkeiten als Gasthaus, Restaurant oder Büro-Center.

4.     Die sanierungswürdige alte Hazienda

im oberen Teil des Anwesens, die alte CASA DE LLANERA, eine historische Bauruine, in der die Vorfahren wohnten und residierten. Die Ruine nebst Grundmauern erleichtern den Wiederaufbau zu einer echten Luxusfinca.

Alle Gebäude sind mit großzügigen Abständen auf der Finca verteilt.

Ausreichend breite Wege führen rundherum, lang und quer über das Anwesen.
Bei dem Gesamtgelände handelt es sich um ein Misch-Gewerbegebiet, welches für nahezu alle Zwecke umgewandelt werden kann.

Das Objekt ist zur Straße mit hohen Mauern und einem eisernen Tor verschlossen!

Die Finca verfügt über ein ca. 44 ha ( 438.077 m² ) großes Grundstück, davon mehr als ca. 1.500 m² Gebäudeflächen, ca. 90.000 m² Gewächshäuser, über 300.000m² Ackerflächen, und ca. 10.000m² Wasserflächen.

Das Restgelände besteht aus eigenen Straßen, Plätzen, Wegen, Abstell-, Küsten- und Strandflächen und laut gültigem Baugesetz noch aus mehreren Bauplätzen an dem ca. 100 m breiten Gemeindestraßenbereich, bzw. Straßenanschluss an die Gemeindestraße der danebenliegenden Kleinstadt.

Eine eigene Bootsanlegestelle wäre per Schrägaufzug bis zum Plateau machbar.

Möglicherweise ist sogar einen Umwandlung in einen Golfplatz mit eigenem ca. 800 m Flugplatz und Hotelanlage mit Eventfinca und Erlebnisgastronomie möglich.

Das Finca/Hazienda- Anwesen befindet sich zwischen der Meeresküste und einer mit allen Großfahrzeugen befahrbaren Landstraße im immer milden Küstenstreifen ca. 10 km unterhalb von La Laguna und Tacoronte.

Zum Meer geht man nur zum Grundstückrand, ca. 70 m vom untersten Gewächshaus entfernt.
Meeresstrandbad, Hafen und Hotelanlagen von El Pris ca. 10 km,
Golfplatz Real "Club del Norte Los Rodeos" ca. 15 km
Nordflughafen ca. 18 km Nächster Supermarkt, Tankstelle, Restaurants, und Ärztezentrum ca. 2,5 km

Der Energiepass laut spanischem Gesetz (Real Decreto 47/2007) wurde beantragt, kann eingesehen werden und wird beim Notarvertrag vorgelegt.

Gerätschaften

Küstenbereich- Angel und Badeplatz

Lageplan Grundriss


REF.: TFM - 482            Rückfragen  office@drmayer-immobilien.de ( oder bei Outlookproblemen, hier mit diesem Kontaktformular )

2.    Echte kanarische Finca - Hazienda:

Ein erholsamer kleiner Oasenpark, inmitten den " BANANEN, PAPAYAS, ORANGEN, MANGO- Plantagen-Feldern", umgeben von exotischen Pflanzen, das Fincagebäude in unverwechselbaren kanarischen Stil erbaut, hat eine Gesamtfläche von 267,18 m² aufgeteilt in vier Schlafzimmer, 3 Bäder, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Service- und zuzüglich Poolbereich.
Diese etwas abgesonderte ca. 1.600m² große botanische Garteninsel, mit mehr als 30 verschiedenen Arten von Palmen, Palmfarne und Zamiaceae, wurde im Laufe des letzten Jahrhunderts mit vielen wertvollen Gewächsen dieser Erde geziert und bepflanzt.

3.     Das Gästehaus:

befindet sich nur wenige Gehminuten vom Haupthaus entfernt. Es besitzt eine Fläche von 108 m², 2 Schlafzimmer, Küche, Bad, Wohnzimmer und Garage. Dieses Haus bietet Möglichkeiten als Gasthaus, Restaurant oder Büro-Center..

4.     Die sanierungswürdige alte Hazienda:

Im oberen Teil des Anwesens die alte CASA DE LLANERA eine historische Bauruine in der die Vorfahren wohnten und residierten. Die Ruine nebst Grundmauern erleichtern den Wiederaufbau zu einer echten Luxusfinca.
REF.: TFM - 482            Rückfragen  office@drmayer-immobilien.de ( oder bei Outlookproblemen, hier mit diesem Kontaktformular )

REF.: TFM - 482            Rückfragen  office@drmayer-immobilien.de ( oder bei Outlookproblemen, hier mit diesem Kontaktformular )

Regionsplan       zum ausdrucken      Lageplan

Zurück noch oben

REF.: TFM - 482            Anfragen per E-mail oder untenstehend per Formular   office@drmayer-immobilien.de

( oder bei Outlookproblemen, hier mit diesem Kontaktformular )

Info für Flüge + Mietwagen

AGB + Haftung
Agrarfinca Ackerland Investment